Silvester-Lärm & Tier

animal1 Blog Silvesterlärm und Tier

Auch Tiere sind sensible Lebewesen. Ortswechsel, Tierarztbesuch und andere Stressfaktoren belasten die empfindliche Psyche auch des abgebrühtesten Zeitgenossen, sie werden nervös, gereizt und schreckhaft. Das kann zu Überreaktionen, aber auch zu Appetitlosigkeit und Konditionsschwäche führen. Bei Tieren mit Mangelerscheinungen von beispielsweise Magnesium zeigt sich Nervosität, Unruhe und Überreiztheit.

Unser Liebsten fürchten und erschrecken sich auch. Gerade das Ungewohnte und willkürlich auftretende Knallen von Silvesterfeuerwerk geht unseren Tieren in ihren Boxen, Schlägen, Ställen und hinterm Sofa ganz schön an die Nieren und vor Allem auf die Nerven.

Immer wieder kommt es zu Unfällen und Verletzungen, weil Pferde aus Scheu und Panik „wild“ werden oder zu Wesensveränderungen, weil ihr Vertrauen in uns Menschen einen regelrechten Knick bekommt. Hunde verkriechen sich und mögen nichtmals mehr zum Gassi gehen hinaus, Geflügel und Vögel ziehen sich zurück, rücken einander näher und harren in Schockstarre aus. Sollten eure Katzen Freigänger sein, dann verstecken Sie sich oftmals unauffindbar unter Büschen und Sträuchen.

Viele Tierhalter verbringen genau deshalb ihr Silvester an der Seite ihrer ängstlichen Liebsten, nur um bei ihren Schissbuchsen zu sein, dabei ist es eigentlich gar nicht so kompliziert eure Tiere für die Neujahrsnacht zu wappnen.

Mit unserem ANTI-STRESS, das unter Anderem über einen großen Anteil Magnesium verfügt, können eure Tiere auch Silvester entspannen. Dabei sediert ihr euer Tier nicht, sondern stärkt dessen Nerven und steigert seine Entspannung um weniger schreckhaft zu sein und friedlich ins neue Jahr zu kommen.

Probiert es aus, wir freuen uns über euer bisheriges Feedback aus der Turniersaison oder von Reisen oder Umzügen und die positiven Berichte eurer willensstarken, konzentrierten Tiere.

Ich wünsche euch eine besinnliche Weihnacht und einen entspannten Start in ein wundervolles neues Jahr,

eure Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.